Tagung: Alle unter einem Dach!?

Herausforderungen in der Stadtteil- und Quartiersentwicklung.

PROGRAMM

09:00 Uhr    Begrüßung und Grußworte

09:30 Uhr    Wohnraum ist Sozialraum • Dr. Gaby Schaunig
Landeshauptmann-Stellvertreterin, Amt der Kärntner Landesregierung
Bereits seit einigen Jahren wird in Kärnten „Wohnraum“ neu gedacht. Zeitgemäße Wohnraumentwicklung beinhaltet nicht nur die Umsetzung moderner, barrierefreier und klimafreundlicher Wohnbaukonzepte, sondern auch die Etablierung maßgeschneiderter Sozialraumkonzepte.

10:00 Uhr    (Gemeinnütziger) Wohnbau im Spannungsfeld zwischen Leistbarkeit und zeitgemäßer Quartiersentwicklung • Ing. Thomas Kuschnig, Vorstand, VKS Vorstädtische Kleinsiedlung
Ein geschichtlicher Abriss zeigt die Veränderungen der zentralen Herausforderungen des (gemeinnützigen) Wohnbaus. Beginnend bei der Lösung von akuter Wohnungsnot bis hin zur aktuellen Gestaltung von leistbarem Wohnbau werden Spannungsfelder beleuchtet.

10:30 Uhr    Pause

11:00 Uhr    Zukunft zu Hause – Wohnbaustrategie der Landeswohnbau Kärnten • Mag. Harald Repar, Geschäftsführer, LWBK Landeswohnbau Kärnten
Die LWBK leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Im Projekt „Zukunft zu Hause“ werden ökonomische und ökologische Maß- nahmen für den Wohnbau realisiert, sodass auch unsere Nachkommen eine gesunde und intakte Welt erleben können.

11:30 Uhr    Gemeinsam Wohnbau gestalten • DI Dr. Andrea Jany
RCE (Regional Centre of Expertise), Graz-Styria Universität Graz Klimatische und soziale Herausforderungen erfordern einen neuen Umgang mit dem Wohnungsbestand. Innovative, partizipative Zugänge ermöglichen neue Sichtweisen auf den Wohnalltag und erschließen Potenziale für die Weiterentwicklung der Gebäude.

12:00 Uhr    Pause

12:30 Uhr    Resümee und Ausblick • Mag. Hannes Schindler, DI Christian Probst
Leitung Sozialraumorientierung und Quartiersentwicklung und Leitung Technik und Bau, Diakonie de La Tour

13:00 Uhr    Abschließende Diskussion

14:00 Uhr    Veranstaltungsende

Moderation: Mag. Hansjörg Szepannek, Leitung Kommunikation, Diakonie de La Tour

Hinweis:
Wir planen eine hybride Veranstaltung – das bedeutet, dass sowohl eine persönliche Teilnahme* vor Ort als auch eine Online-Teilnahme möglich sein wird.
Sollten es gesetzliche Corona-Maßnahmen nicht erlauben, diese Veranstaltung in Innenräumen durchzuführen, kann dieses Vernetzungstreffen auch komplett online durchgeführt werden.

*unter Einhaltung aller vorgegebenen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen

Downloads

Alle unter einem Dach!?, 830kB

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen