Univ.-Prof.Dr.med. Marguerite Dunitz-Scheer

Marguerite Dunitz-Scheer

Prof. Dr. Marguerite Dunitz-Scheer studierte Medizin in Zürich und Graz. Während ihres Studiums absolvierte sie ein praktisches Jahr an der Jugendpsychosenstation am Mc Lean Hospital, Boston, das Lehrspital der Harvard Medical School, wo sie auch Kurse belegte. Sie promovierte 1981 und beendete ihre Spezialisierung zum Kinderfacharzt 1986 erfolgreich. In der Folge wurde sie 1991 Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut und erhielt ein zusätzliches Diplom in institutionellem Management im Jahr 2001. Sie habilitierte 1994 als Dozentin an der Universität Graz und ist derzeit Leiterin der Psychosomatischen Abteilung der Universitätsklinik für Kinder und Jugendheilkunde in Graz. Zudem ist sie Mitbegründerin der Firma NoTube, die sich auf Sondenentwöhnung und Beratung bei frühkindlichen Essstörungen spezialisiert hat. Marguerite Dunitz-Scheer ist Gründungsmitglied und ehemalige Präsidentin der Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit (GAIMH), der WAIMH, des DC 0-3R task force teams und korrespondierendes Mitglied der amerikanischen Akademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Vor über zehn Jahren fand sie Ihre Liebe zur Musik wieder und führt seitdem bei Kinderopern mit Ihrem Chor ’Skating Amadeus’ Regie.