Starke Anker in stürmischen Zeiten - Fachtagung zum Thema "Neue Autorität"

Haim Omer, der Begründer der Neuen Autorität, zum 1. Mal in Kärnten

In einer Zeit der Beschleunigung und der zunehmenden Komplexität gibt es ein immer größer werdendes Bedürfnis nach Orientierung und Klarheit. Und es stellt sich die Frage, was uns hilft, den inneren Kompass gut auszurichten, in einer Welt des Überangebotes und der Informationsflut. Was gilt und was ist morgen schon wieder Schnee von gestern? Woran orientieren? Was ist wirksam? Diese Fragen stellen sich heute nicht nur Eltern, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, sondern Personen aus allen beruflichen und gesellschaftlichen Gruppen.

Die Neue Autorität fokussiert auf Verbundenheit und ist eine Zusammenstellung äußerst hilfreicher Faktoren eines gelingenden Zusammenlebens und Zusammenarbeitens. Sie zeigt auf, wie wir eine Kultur des Miteinanders schaffen können, die nicht auf Leistung und Konkurrenz aufbaut, sondern gegenseitige Wertschätzung und Kooperation in den Mittelpunkt stellt. Und sie liefert mit ihrer vielfältigen Methodik eindeutige Handlungsmöglichkeiten, vor allem um Veränderungen in schwierigen, belastenden Situationen und bei problematischem Verhalten in Gang zu bringen.

Lassen Sie sich bei dieser Tagung von Haim Omer inspirieren und nützen Sie die Möglichkeit, am 2. Tag in den Workshops in die Haltung und die Praktische Umsetzung der Neuen Autorität einzutauchen.


!!! ACHTUNG !!!
Bitte bei der Anmeldung im Kommentarfeld den gewünschten Workshop für Vormittag und Nachmittag angeben!


TAGUNGSPROGRAMM

TAG 1:
09:00 Begrüßung
09:15 Grundelemente der Neuen Autorität (Einführungsvortrag Haim Omer)
10:30 - 11:00 PAUSE
11:00 Die Wachsame Sorge, professionelle Ankerfunktion und Selbstkontrolle (Haim Omer)
12:30 - 13:30 MITTAGSPAUSE
13:30 Fallsupervision von Haim Omer mit Beraterin, Coach oder Therapeuten
14:30 Reflexion und Fragen im Plenum
15:00 - 15:30 PAUSE
15:30 Initiieren von Veränderungen, Gewaltloser Widerstand und Transparenz & Wiedergutmachung (Haim Omer)
17:00 Abschluss im Plenum

TAG 2:
09:00 Wie soll denn das mit Neuer Autorität funktionieren? (Impulsvortrag von Herwig Thelen)
10:00 Workshops zu den wesentlichen Säulen der Neuen Autorität (nähere Infos siehe Anhang):

WS 1: Karoline Amon-Dreer PRÄSENZ UND WACHSAME SORGE - WIRKLICH DA SEIN
WS 2: Herwig Thelen SELBSTKONTROLLE UND ESKALATIONSVORBEUGUNG - DER FELS IN DER BRANDUNG
WS 3: Gloria Avar UNTERSTÜTZUNGSSYSTEME - GEMEINSAM STARK SEIN
WS 4: Wolfgang Binder PROTEST UND GEWALTLOSER WIDERSTAND - VERÄNDERUNG ENTSCHLOSSEN INITIIEREN
WS 5: Simon Brandstätter BEZIEHUNGSGESTEN - DIE KONSEQUENZ IST BEZIEHUNG
WS 6: Gertrude Rieger TRANSPARENZ UND PARTIELLE ÖFFENTLICHKEIT - PRÄVENTION PUR
WS 7: Michaela Fried WIEDERGUTMACHUNG - DAMIT DIE WESTE WIEDER SAUBER WIRD

12:00 - 13:00 MITTAGSPAUSE
13:00 Die konkrete Umsetzung in den Arbeitsfeldern anhand von Fallbeispielen:

WS 1: Gloria Avar NEUE AUTORITÄT IM ELTERNCOACHING / BERATUNG UND THERAPIE
WS 2: Michaela Fried NEUE AUTORITÄT IN DER KINDER- UND JUGENDHILFE
WS 3: Karoline Amon-Dreer NEUE AUTORITÄT IN DER SCHULE
WS 4: Herwig Thelen NEUE AUTORITÄT IN DER SOZIALPÄDAGOGIK
WS 5: Gertrude Rieger NEUE AUTORITÄT IM BEHINDERTENBEREICH
WS 6: Stefan Ofner NEUE AUTORITÄT IN DER GEMEINDE
WS 7: Michael Baier NEUE AUTORITÄT IM UNTERNEHMEN / IN DER FÜHRUNG

15:00 - 15:30 PAUSE
15.30 Abschluss im Plenum - Berichte, Fragen, Weiterführendes, Vernetzungsmöglichkeiten

Downloads

Beschreibung der Workshops am Vormittag, 350kB

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen