Selbstfürsorge und Happy Painting!©

Das "freundliche" Gespräch mit den persönlichen inneren Antreibern

Der Alltag - beruflich wie privat - ist Bereicherung und Herausforderung zugleich. Die Balance zwischen Geben und Nehmen sowie zwischen Menschlichkeit und Rahmenbedingungen ist eine Gratwanderung, die es zu bewältigen gilt.

Hinzu gesellen sich äußere und innere Ansprüche. Die inneren Antreiber zu kennen, sie wahrzunehmen und mit ihnen in Kontakt zu treten ist ein Teil der Selbstfürsorge, um im Alltag die Balance zu finden. Kreatives Tun ist eine adäquate und freudvolle Möglichkeit, sich den inneren Antreibern zu stellen.

Happy Painting!© ist eine Malmethode und damit Möglichkeit, sich eine Auszeit zu gönnen und eine „freundliche“ Begegnung mit den inneren Antreibern herzustellen. Mit diesem Workshop gönnen Sie sich einen Tag zum Thema „Ich“. Der Workshop ist eine Mischung aus kurzen theoretischen und praktischen Einheiten sowie dem kreativen Tun mit der besonderen und fröhlichen Happy Painting!© Methode nach C. Hagenmeyer®.

Inhalte

  • Theoretischer Teil zum Thema innere Antreiber und Selbstfürsorge
  • Innere Antreiber erkennen und benennen
  • Möglichkeiten und Grenzen der inneren Antreiber
  • Maleinheiten Happy Painting!©
  • Theorie-Praxis-Transfer

Ziele

  • Ziel des Workshops ist es, sich in einer entspannten Atmosphäre dem Thema innere Antreiber und Selbstfürsorge sowie Achtsamkeit mit einer fröhlichen und kreativen Methode anzunähern.
  • Es geht um das Erkennen von Möglichkeiten und Grenzen mit und durch die inneren Antreiber im Alltag. Mit der Happy Painting!© Mal-Methode wird ein freundlicher Kontakt zu den inneren Antreibern hergestellt.

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich

Arbeitsweise

Visuelle, auditive und taktile Methodik. Vortrag, Einzel- und Gruppenübungen und kreatives Tun mit und nach der fröhlichen Happy Painting!© Mal-Methode

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen