Montessoripädagogik der Elementarstufe 3 bis 6 Jahre

Zertifikatslehrgang Montessori-Kleinkindpädagogik

Das Besondere dieses Lehrgangs ist die Möglichkeit, die Kursinhalte inmitten der vorbereiteten Umgebung des Kinderhauses zu erfahren und damit auch gleich praktisch ausprobieren zu können. Neben den Entwicklungs- und Wachstumsbedürfnissen von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren erfahren die Teilnehmer:innen vor allem mehr über die praktischen Aspekte der respektvollen Begleitung dieser Prozesse. Durch den Besuch der Module und der Abschlusspräsentation erhalten die Teilnehmer:innen vom bayrischen Montessori-Landesverband einen Zertifikatsabschluss für Montessori-Kleinkindpädagogik.

1. Hilf mir, es selbst zu tun - 23. und 24. September 2022
• Vertiefung der Montessori-Prinzipien
• Polarisation der Aufmerksamkeit als Schlüssel zur Arbeit
• Die Sensible Phase 3 bis 6 Jahre im Detail

2. Sprache - 21. und 22. Oktober 2022
• Sprache und Schrift im Kinderhaus
• Bedeutung der Sprachanregungen in den ersten 6 Jahren
• Erstes Lesen und Schreiben

3. Bewegung ist Lernen - 25. und 26. November 2022
• Vervollkommnung der Bewegung in der Feinmotorik
• Übungen des praktischen Lebens für 3 bis 6 Jahre
• Musik und Bewegung, Stilleübungen

4. Sinnesentwicklung und Geometrieerfahrungen - 13. und 14. Jänner 2023
• Unsere Sinne in ihrer Entwicklung
• Sinnesmaterialien
• Geometriematerialien

5. Mathematik im Kinderhaus - 17. und 18. Februar 2023
• Einführung Arithmetik
• Mathematikmaterialien
• Darbietungen, Die Rolle der Erzieherin

6. Die vorbereitete Umgebung - 17. und 18. März 2023
• Umgebungsanforderungen für 3 bis 6 jährige
• Gruppenstruktur und Tagesablauf
• Organisationsstruktur, Entwicklungsdokumentation

7. Beobachtung - 21. und 22. April 2023
• Die psychologische Beobachtung nach Maria Montessori
• Die Rolle des Beobachters, Dialogische Elternarbeit
• Beobachtungsfallen, Elterngespräche

8. Abschlusspräsentation für alle Diplomteilnehmer:innen - 19. und 20. Mai 2023
• Colloquium in Form einer Darstellung des persönlichen und fachlichen Entwicklungsprozesses
• Vorstellung des erstellten Materials
• Reflexion und Evaluation der Gesamtausbildung
• Überreichung des Diploms

Zielgruppe

Kindergärtner:innen, Erzieher:innen, Tagesmütter, Leiter:innen von Eltern-Kind-Gruppen, Mitarbeiter:innen von Tagesbetreuungseinrichtungen, Personen aus sozialen und therapeutischen Arbeitsfeldern, Eltern und andere Interessierte

Arbeitsweise

Theoretische Einheiten in Form von Vorträgen und Impulsreferaten, Filme, Darbietungen, Texterarbeitungen, Kleingruppenarbeit, freie Arbeit mit dem Material, Diskussionen, Übungen, Gespräche. Während des Kurses erstellt sich jede/r Teilnehmer:in ein eigenes Portfolio. Darin werden Skripte, Kursreflexionen, Hospitationsnachweise und Gruppenergebnisse festgehalten. Eine genaue Beschreibung des Portfolios erfolgt im Kurs. Es dient am Ende des Kurses der Zusammenfassung des persönlichen und fachlichen Entwicklungsweges.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen