Kinder - Eltern - Betreuungseinrichtung - Gericht

Rechtliche Grundlagen für ein mehrdimensionales Beziehungsnetzwerk

Ausgewählte rechtliche Themen der Kinder- und Jugendhilfe werden im Hinblick auf das sozialpädagogische Handlungsfeld dargestellt und besprochen.

Inhalte

  • Erörtert werden die Themenbereiche Obsorge, Kindeswohl, Wohlverhaltensgebot, Kontaktrecht, Unterhalt
  • Ebenso besprechen wir die Aufgaben des Pflegschaftsgerichtes
  • Warum wird ein Verfahren eingeleitet? Wer wird befragt? Wie wird das Kind gehört? Ist ein Sachverständigen-Gutachten erforderlich?
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz
  • Mitteilungspflichten
  • Kinderrechtliche Aspekte

Ziele

  • Vermittlung der rechtlichen Grundlagen
  • Erklärung des Ablaufes eines gerichtlichen Verfahrens
  • Information über weitere mögliche Beteiligte am Verfahren (Kinder- und Jugendhilfeträger, Familiengerichtshilfe, Kinderbeistand..)

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Kinder- und Jugendbetreuungseinrichtungen

Arbeitsweise

Vortrag samt Fragemöglichkeit

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen