"Ich schaffs" / "Kids Skills"

Das lösungs-und ressourcenorientierte Programm für Kinder und Jugendliche nach Ben Furmann

Im Seminar beschäftigen wir uns zunächst mit der dem Programm zugrundeliegenden systemisch-lösungsorientierten Sicht - bzw. Herangehensweise. Sie erhalten Informationen zu Entstehung, Weiterentwicklung und Anwendungsmöglichkeiten des Konzeptes von Ben Furmann. Für ein tieferes Verständnis der Inhalte wird der Ansatz von "Ich schaffs" mit anderen Ansätzen bzw. Prinzipien in Verbindung gesetzt (Empowerment, Partizipation, Resilienz,...)
Nach einer detaillierten Vorstellung der einzelnen Schritte des Konzeptes (angereichert durch Fallbeispiele und Fallbeschreibungen) gehen wir in dann dazu über, das Programm praktisch anzuwenden und zu erproben. Dabei arbeiten wir direkt an aktuellen Beispielen, die Sie aus Ihrer Praxis mitbringen.

Inhalte

  • Inhalte und Aufbau des "Ich schaffs" Programms
  • Anwendungsmöglichkeiten und praktische Umsetzung des Programmes

Ziele

  • Die Teilnehmer:innen kennen und verstehen Inhalte und Schritte des lösungsorientierten Programms nach Ben Furmann und können es mit wenig Aufwand im eigenen Arbeitskontext sinnvoll anwenden, um Kinder und Jugendliche bzw. deren Familien auf professioneller Augenhöhe zu begegnen und ressourcen-bzw. stärkenorientierte Unterstützung anzubieten.

Zielgruppe

Kindergartenpädagoginnen/-pädagogen, Psychologinnen/Psychologen, Klinische Psychologinnen/Psychologen und Sozialpädagoginnen/-pädagogen, die mit Kindern und Jugendlichen im stationären und mobilen Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit arbeiten

Arbeitsweise

Aufgelockert werden die beiden Tage durch Impulse und Übungen, um den notwendigen Perspektivenwechsel anzuregen und auf unterschiedliche Weisen zu erfahren. Durch erwachsenengerechte, ganzheitliche und humorvolle Präsentation der Inhalte und praxisnahe, zielorientierte Erarbeitung wird ein optimaler Transfer in Ihren persönlichen Arbeitsalltag gewährleistet.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen