Gruppenselbsterfahrung und Fallarbeit

Selbstreflektiertes Helfen erleichtert den Pflegealltag - für Pflegende und andere Beteiligte - Modul 5 des zert. Demenzbegleiters

Die eigene innere Haltung zum Beruf ist wesentlich für ein gelingendes Miteinander. Das gilt ganz besonders im pflegenden Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen.

In diesen 3 x 1 Tagen wird die eigene Haltung zu Themen wie:
- Helfen
- Krankheit
- Rolle der Pflege
in der Gruppe reflektiert.

Inhalte

  • Formen der Kommunikation
  • Reflexion des Pflegeverständnisses
  • Fallarbeit
  • Erstellen einer Fallstudie zum Thema Demenz (gilt nur für Teilnehmende des gesamten Lehrganges)

Ziele

  • Reflektierte Kenntnis der eigenen Haltung und Gefühle
  • Professioneller Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Erweiterung der eigenen Handlungsspielräume

Zielgruppe

Teilnehmende des zertifizierten Demenzbegleiter-Lehrganges

Arbeitsweise

Offene Diskussion und angeleitete Gruppenreflexion

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen