Grundlagen der Didaktik und Methodik für das Training

Seminargestaltung in der Erwachsenbildung

Um Bildungsveranstaltungen zielgruppengerecht zu konzipieren, durchzuführen und zu evaluieren braucht es planmäßig angewandte, gut begründete didaktische und methodische Maßnahmen. Dazu gehört einerseits die Analyse und Definition der Inhalte und Ziele, und andererseits ein durchdachter Einsatz von professionellen, teilnehmerorientierten Methoden zur konkreten Umsetzung und effektiven Organisation der Lernprozesse.

Wie bei handwerklichen Instrumenten hängt auch bei didaktischen und methodischen die Nützlichkeit von der Qualität der Werkzeuge und ihrer kompetenten Handhabung ab. Sie sollten stets den Fähigkeiten der Lernenden entsprechen und ihren Bedürfnissen genügen. Das Training beruht auf der Basis aktueller Erkenntnisse der Neurobiologie.

Inhalte

  • Neurowissenschaftliche Grundlagen des Lernens, besondere Lernvoraussetzungen im Erwachsenenalter und Bedeutung der Neurobiologie für die Seminargestaltung in der Erwachsenenbildung.
  • Grundlagen gehirngerechter, didaktischer Maßnahmen betreffend Thema, Lerninhalte und Lernziele, Vorkenntnisse, Ressourcen, Wünschen und Bedürfnissen.
  • Eine Auswahl an gehirngerechten und bewährten Methoden zur Erreichung der Lernziele, Verankerung der Lerninhalte und zur Erhöhung von Selbstverantwortung, Aktivierung und Motivation.
  • Lernförderliche Rahmenbedingungen und multisensorische Arrangements.
  • Die Bedeutung der Seminarleitung/Lehrkraft als Garant für Lernerfolg, insbesondere im Umgang mit schwierigen Trainingssituationen.

Ziele

  • Sie erwerben nicht nur ein methodisches und didaktisches Wissen über neurobiologisch relevante Erkenntnisse für eine professionelle Seminargestaltung und Ihre zukünftige Trainertätigkeit, sondern auch einen gehirngerechten Basis-Methodenkoffer für Ihr Training.

Zielgruppe

Pädagogen*innen, Trainer*innen, Ausbildner*innen sowie Personen, die in der Erwachsenbildung, im Bildungsmanagement und in verwandten Bereichen tätig sind.

Arbeitsweise

Trainerinputs, Austausch/Reflexion im Plenum, vielfältige Einzel- und Kleingruppenarbeit, körper- und gehirnorientierte Übungen, Rollenspiele u.a.m.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen