Erfolgreich mit unterschiedlichen Kulturen

Die emotionale Seite der interkulturellen Kommunikation und neurowissenschaftliche Erkenntnisse

In diesem interaktiven, lebendigen Seminar lernen Sie, warum interkulturelle Missverständnisse entstehen, wie man Konflikte als kulturell bedingt erkennen kann und was wir trainieren können, um solche Situationen bestens zu meistern.

Außerdem wollen wir unseren Fokus darauf richten, wie bereichernd interkulturelle Begegnungen sein und wie wir dadurch wachsen können.

Inhalte

  • Unsere Prägungen - unser Bewusstsein - unser Unterbewusstsein
  • Neurowissenschafltiche Erkenntnisse und Interkulturalität
  • Die emotionale Seite der interkulturellen Kompetenzen
  • Kulturdimensionen oder kulturelle Rahmenbedingungen
  • Sprache und nonverbale Kommunikation
  • Wahrnehmungsverzerrungen und Ethnozentrismus
  • Schaffen eines positiven Umfeldes

Ziele

  • Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer*innen für den Umgang mit unterschiedlichen Kulturkreisen zu sensibilisieren und sie für die menschliche Vielfalt zu begeistern.
  • Die Teilnehmer*innen bekommen ein Gespür dafür, wodurch kulturell bedingte Konflikte entstehen können und worauf es in deren Lösung ankommt. Daraus resultieren effizienteres und effektiveres Arbeiten, eine Reduktion von Konflikten, eine gelassenere Haltung und ein noch respektvollerer Umgang miteinander. Also mehr Qualität im Miteinander.

Zielgruppe

Neugierige und offene Menschen, die mehr über sich und über andere Kulturkreise kennen lernen wollen, Personen, die beruflich mit unterschiedlichen Kulturkreisen zu tun haben und ihre interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten ausbauen wollen

Arbeitsweise

Wir arbeiten interaktiv mit Selbstreflexionsaufgaben, Gruppenübungen, interkulturellen Spielen. Vor jedem neuen Themenkreis gibt es einen kurzen theoretischen Input.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen