Epilepsie - arbeiten erlaubt!?

Dürfen/Können Menschen mit Epilepsie arbeiten? Wenn ja, was? Was ist zu beachten? Muss der*die Arbeitgeber*in informiert werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Workshop „Epilepsie – arbeiten erlaubt“. Durch Vortrag, Lehrfilme und Übungen wird das Thema Epilepsie gemeinsam erarbeitet.

Der Workshop vermittelt aktuelles Fachwissen über die Krankheit Epilepsie und einen Überblick über Diagnostik und Therapie. Wir besprechen das richtige Verhalten - Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen und die Auswirkungen der unterschiedlichen Anfallsarten auf den Arbeits-Alltag und machen Sie zu Multiplikatoren*innen bei der Integration von Menschen mit Epilepsie am Arbeitsplatz.

Inhalte

  • Wie entsteht Epilepsie?
  • Überblick Diagnose, Therapie und deren Grenzen
  • Erste Hilfe – Gemeinsames Bewältigen von Anfällen
  • Überblick Diagnostik und Therapie
  • Führerschein
  • Welche Arbeiten dürfen/können Menschen mit Epilepsie verrichten?
  • Vorgangsweise bei der individuellen Risikoeinschätzung?
  • Berufsorientierung bei Personen mit Epilepsie?
  • Besprechung von Fallbeispielen

Ziele

  • Der Workshop wird Sie im sicheren Umgang mit Menschen mit Epilepsie stärken und zu Multiplikatoren*innen bei der Integration von Menschen mit Epilepsie am Arbeitsplatz machen.

Zielgruppe

Personen, die beruflich mit Personen mit Epilepsie konfrontiert sind, mit und ohne Vorkenntnisse, deren erworbenes Wissen über Epilepsie lang zurück liegt und/oder die ihr Wissen über Epilepsie auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen wollen

Arbeitsweise

Vortrag, Lehrfilm, Erfahrungsaustausch, Übungen, Fallbeispiele, Infomaterialien zum Nachschlagen und Nachlesen für später

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen