CommuniCARE mit Neurographik

Kommunikation sichtbar gemacht

communicare: (lat.; Verb) gemeinsam machen; vereinigen. Kommunikation beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit, betrifft den Austausch von „Informationen“ und ist die Grundlage des menschlichen Zusammenseins. So simpel das klingt, so schwierig zeigt sich das oft in der Praxis. Der Informationsaustausch wird beeinflusst von der Persönlichkeit, ihrer Geschichte und jeder Menge weiterer Einflussfaktoren. Eine ganze Sippschaft kommuniziert, wenn zwei miteinander kommunizieren.

Anhand von Formen, Farben und Linien bildet man die Elemente der Kommunikation (mit einem oder mehreren Empfängern) auf einem Blatt Papier ab und "modelliert und harmonisiert" in der Folge das Gebilde. Die Einfluss- und Störfaktoren werden im Prozess meist sofort bewusst, genauso wie vorhandene Ressourcen. Neue Wege zeigen sich und man empfängt Impulse für noch nie angedachte Möglichkeiten der Veränderung und des Wachstums.

Das entstandene Bild ist gleichermaßen Diagnoseinstrument wie ein Bauplan für die Zukunft und kann als wirksamer und anschaulicher Begleiter der folgenden Zeit dienen.

Zeichnen muss man dafür nicht können!

Inhalte

  • kurze Einführung in die Neurographik
  • praktisches Zeichnen
  • Reflexion

Ziele

  • Sichtbarmachen und Reflexion bzgl. der Einflussfaktoren in der Kommunikation
  • alte Denk- und Verhaltensmuster spielerisch durchbrechen
  • erweitern seiner Handlungsspielräume
  • Ideen generieren aus Bereichen, wo der Verstand nicht hinkommt
  • Flow genießen

Zielgruppe

Alle Menschen, die offen sind, neue Wege und Möglichkeiten zu nutzen, um sich selber, andere und Kommunikation als solches besser zu verstehen und erfüllender zu gestalten.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen