Aromapflege bei Stress und Erschöpfung

Stress ist ein Begriff, der im Laufe der Zeit ein großer Bestandteil im Leben der westlichen Gesellschaft wurde, sowohl im Beruf als auch in der Freizeit. Dauerhaft anhaltender Stress bleibt für den Körper und die Psyche nicht ohne Folgen. Eine anhaltende mentale und physische Anspannung führt auf Dauer zu Erschöpfung, Antriebsschwäche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Muskelverspannungen und weiteren Beschwerdebildern.

Ätherische Öle unterstützen die Linderung von Stresssymptomen bei Stimmungsschwankungen, Erschöpfungszuständen, bei Ängsten, Suchterkrankungen, Konzentrationsstörungen und Infektanfälligkeit. Naturaromen richtig eingesetzt, steigern die Lebensqualität des Menschen und führen zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Vor allem die individuelle Auswahl der Ätherischen Öle und der aktuelle Lieblingsduft tun der Seele gut.

VORAUSSETZUNG: Aromapflege-Basiswissen

Inhalte

  • Stressresktionen
  • Körperliche und seelische Auswirkungen von anhaltendem Stress/Erschöpfung
  • Geeignete ätherische Öle/Pflanzenöle und Hydrolate
  • Bewährte Rezepte für Raumbeduftung, Aroma/Fußbad und Massageöle
  • Wohltuende Blitzkompressen und Einreibungen
  • Duftreise und kurze Entspannungsübungen

Ziele

  • In diesem 2-tägigen Aromapflege-Fachseminar wird die passende Auswahl ätherischer Öle besprochen und die praktische Anwendung in der Aromapflege vorgestellt. Dadurch soll ein Verknüpfen der Theorie mit der Praxis stattfinden, um auf diverse belastende körperliche sowie seelische Befindlichkeitsstörungen des Menschen mit der Begleitung von ätherischen Ölen einzugehen.

Zielgruppe

Personen aus dem Gesundheits-, Krankenpflege-, Alten- und Sozialbereich, Interessierte.

Arbeitsweise

Power Point mit Vortrag, Zusammenstellung von Badezusätzen für Aroma/Fußbad, Raumbeduftung und Roll On.

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen