Aromapflege

BASISSEMINAR

In unserer von Hektik und Stress geprägten Zeit ist es besonders wertvoll, sich in Ruhephasen zu entspannen und Kraft zu tanken. Aromapflege bietet die Möglichkeit, mit herrlichen Düften und pflegenden Ölen sowohl die Gesundheitsvorsorge, als auch die Gesunderhaltung auf natürliche Weise zu unterstützen.

In der ganzheitlich professionellen Pflege, steht der Mensch mit all seinen bestehenden körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Seit vielen Jahren wird die Aromapflege mit ihrer individuellen Wirkungsweise und ihren spezifischen Anwendungsmöglichkeiten genutzt um Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, Symptome bei körperlichen und seelischen Befindlichkeits- und Gesundheitsstörungen zu lindern, Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen, das Immunsystem zu stärken und die Pflege der Haut und Schleimhaut zu verbessern.

Inhalte

  • Wirkung ätherischer Öle auf den Geruchsinn/Körper/Psyche
  • Qualitätsmerkmale, Anbau und Gewinnungsmethoden ätherischer Öle
  • Basiswissen – ätherischer Öle, Pflanzenöle, Hydrolate, Mazerate und ihre Anwendung
  • Einteilung in Kopf-, Herz- und Basisnoten
  • Dosierungsanleitung, Kontraindikationen und allergische Reaktionen
  • Praktischen Anwendungen wie Aromafußbad, Trockeninhalation, Raumbeduftung, Einreibung,
  • Gesetzliche Grundlagen

Ziele

  • Im 3 -tägigen Fachseminar wird den Teilnehmer*innen ein fundiertes Basiswissen über die wirkungsvolle Anwendung 100% natureiner ätherischer Öle, fetter Pflanzenöle, Mazerate und Hydrolate vermittelt, sowie deren fachgerechte Anwendungsmöglichkeiten in der privaten und/oder beruflichen Gesundheits- und Krankenpflege.

Zielgruppe

Personen aus dem Gesundheits-, Krankenpflege- und Sozialbereich

Arbeitsweise

Vortrag mit praktischen Übungen, Kurzfilm, praxisbezogenen Fallbeispiele, Herstellung von Aromapflege Produkten

Kursinformationen drucken Kostenpflichtig Buchen