So wie Du gefaltet bist, so fliegst Du

Fachtagung zur Ursache und Wirkung der Bindung

Die Fachtagung will Profis, die im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind und Interesse an einem notwendigen Paradigmenwechsel haben, neue Zugänge aufzeigen, wie sie gemeinsam mit Familien wirksam werden.

Mit Hilfe der Reflexion eigener bindungsrelevanter Anteile in der Kommunikation, des Nutzens der Mensch-Tier-Beziehung und der bedingungslosen Beteiligung der Eltern an der Erziehungshilfe, kann es gelingen, die Kinder- und Jugendhilfe als einen sicheren Ort für Familien wahrzunehmen.

Wir wollen mit der Fachtagung den Beweis antreten, dass Erziehungshilfe mehr sein kann, als eine Improvisation menschlicher Helferimpulse, nämlich eine wissenschaftlich beforschte, theoretisch fundierte, sowie empirisch nachweislich wirksame Initiative, welche die Gesundheit psychosozial beträchtlich belasteter Familien etabliert.

TAGUNGSPROGRAMM

08:30      Eröffnung

09:00      Ursache und Wirkung von Bindung in der Kinder- und Jugendhilfe. Prof. Dr. Henri Julius

10:30      Pause

11:00      Die Kinder- und Jugendhilfe ist auf den Hund gekommen! – Die positiven sozialen Einflüsse eines Hundes auf das soziale Verhalten und soziale Klima von Kindern in sozialtherapeutischen Wohngruppen. Dr. Andrea Beetz, Dipl.-Psych; Dr. Kurt Kotrschal

13:00      Pause

13:30      Epigenetik des Gehirns - Wie Erfahrungen unsere Persönlichkeit verändern. Dr. rer. nat. Peter Spork

15:00      Pause

15:30      Sozialpädagogische Familiendiagnosen – Ein Beteiligungsvorschlag für Fachkräfte und Familien zur Fundierung bindungsgeleiteter Elternarbeit. Dipl.-Psych. Stephan Cinkl, Mag. Karoline Weiß, MBA

17:00      Pause

17:30      Ende der Fachtagung


Moderation: Mag. Tarek Leitner

Kursinformationen drucken Kurs BUCHEN